Kirchenmusik
30 Jahre "inCapella"
Musik wie ein Samenkorn




















 Das Gesangsensemble „inCapella“ blickt in diesem Jahr auf 30 Jahre musikalisches Wirken zurück. Den festlichen Jubiläumsgottesdienst im Oktober in der Hl. Kreuz-Kirche gestalteten die 20 Sänger und Sängerinnen mit einer Life-Band am vergangenen Sonntag durch die moderne „Missa 4 you(th)“. 

Kirchenmusiker Gregor Schwarz hielt abschließend die Laudatio und bedankte sich für das langjährige ehrenamtliche Engagement. Mit Hilfe des biblischen Gleichnisses vom Samenkorn veranschaulichte er den Werdegang der Gruppe, die als kleine Jugendschola nach einer Reise ins ökumenische Taizé 1987 startete. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Ensemble zu einem musikalischen „Verkündigungsunternehmen“, da neben der Gottesdienstgestaltung konzertante Aufführungen, wie  biblische Musicals und Pop-Oratorien, zum zweiten Standbein wurden.





















„Mit Euren Aktionen habt Ihr immer viel Freude ausgestrahlt und Leben in die Kirchenmauern gebracht und habt keine Mühen gescheut das Wort Gottes in Theatern, Stadthallen oder Open-Air zu singen.“, fasste Schwarz zusammen.

Einen ganz besonderen Dank sprach er Leiterin Susanne Kampel aus, die mit Leidenschaft und Herzblut allezeit die Fäden in der Hand hielt. Die zahlreichen Gottesdienstbesucher bekräftigten den Dank mit Applaus und „standing ovations“.



(A. Tadday)


Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste am Wochenende

mehr...