Sakramente
Die Beichte

 

Das Sakrament der Versöhnung - die Beichte - hat verschiedene Aspekte. Zum einen ist es ein Bekenntnis der Dinge, für die ich Gott preisen und danken möchte - also der Blick auf das Gute, was es in meinem Leben gibt. Zum anderen wirft es die Frage auf, was es in meinem Leben gibt, von dem ich vor Gott (und den Menschen) wünschte, es wäre nicht da (Bekenntnis der Schuld). Nach der mir zugesprochenen Vergebung der Sünden macht das Bekenntnis des Glaubens, z.B. in Form eines inständigen Gebetes, einen weiteren Aspekt dieses Sakramentes aus.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste am Wochenende

mehr...