Ausgezählt: Ergebnis der Sternsingeraktion 2018

Die Arbeit hat sich gelohnt: 22.150 € konnten die Sternsinger dieses Jahr in Boelerheide, Helfe, Kabel und Boele sammeln. Das Geld fließt in Projekte gegen ausbeuterische Projekte in Indien (Dazu hier das offizielle Video zur Sternsingeraktion 2018)

Um Geld für diese gute Sache zu sammeln, waren über hundert Kinder und Jugendliche in unserem Pastoralverbund unterwegs.

....und trafen dabei auch auf Stammkunden, wie diese Tür zeigt: Seit 2014 sammelt dieses Haus fleißig den Segen.

In Helfe gingen über 50 kleine Könige auf die Reise - ein Rekord im PV. Auch ein muslimisches Kind war dabei. "Es geht um arme Kinder in Indien, da ist Religion egal", meint die Mutter.

Von Helfe starteten auch die Kabeler Sternsinger.

Die Rückkehr der kleinen Könige wurde in den Sonntagsmessen des PV besonders gefeiert - wie hier in Boelerheide.
Auch in Boele wurden die Sternsinger feierlich begrüßt - umringt von weihnachtlichen Bäumen am Altar.
In der Predigt ging Pfarrer Schneider gezielt auf die kleinen Könige ein - die natürlich in der ersten Reihe saßen.
Sternsinger lesen in Boele die Fürbitten vor.

Mittlerweile fast Tradition: Zum dritten Mal kamen auch viele Vertreter des Lossröcke in die Sternsinger-Messe. Die Boeler Karnevalisten feiern am selben Tag ihre Residenzeröffnung in der Tute, daher war der Wege kurz.

Neben der Orgel begleitete auch die Boeler Karnevalsband "De Drömmelköppe" den Gottesdienst musikalisch.

Eine große Kulisse für die kleinen Könige in Boele - hier vor der Messe zum Gruppenfoto versammelt.

Zurück zur Übersicht der Artikel