Advent 2008
2. Advent

Zeitzeichen - Stichtag heute: 2. Advent 2008: "Andere Zeiten"

"Jedes Tal soll sich heben, jeder Berg und Hügel sich senken." (Jes 40,1,4a)
"An jenem Tag wird sich der Himmel im Feuer auflösen und die Elemente werden im Brand zerschmelzen" (2Petr 3,12b)
"Bereitet dem Herrn den Weg!" (Mk 1,3b)
Die Textstellen aus den Lesungen des zweiten Adventssonntages haben die Gestaltung deutlich beeinflusst.

 

Im Mittelgang steht ein Wegweisen mit Pfeilen, die in unterschiedliche Richtungen weisen. Vor dem Altar und auf dem Weg stehen Fragezeichen. Allerdings sind die groben, spitzen und scharfkantigen Steine vom Weg verschwunden, und die schweren Gegenstände, das Zahnrad und der Holzklotz, sind in den Hintergrund getreten.

 

Es gibt mehr Fragen als Antworten. Alles deutet auf "Andere Zeiten" hin, aber es ist noch nicht sichtbar, wie diese Zeiten aussehen können. Täler sollen sich heben, Berge senken, Elemente werden zerschmelzen, offensichtlich hat nichts von dem Bekannten bestand. Doch das Neue, das kommen wird, ist Gott der Herr selbst. Er hat uns bislang begleitet und er wird auch in den "Anderen Zeiten" an unserer Seite gehen. Ihm gilt es, den Weg zu bereiten.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Marienkirche

Einblicke in die Marienkirche
mehr...

mehr...

mehr...