STARTSEITE  |    IMPRESSUM   | KONTAKT
UNSER TEAM
INFO MBST ( therapeutisches Kernspin)
LEISTUNGDATEN
HANDCHIRURGIE
UNFALLCHIRURGIE
SPORTMEDIZIN
BERUFSGENOSSENSCHAFTLICHE BEHANDLUNG
STATIONÄRE BEHANDLUNG
PRESSESPIEGEL
VORTRÄGE UND EVENTS
FOTOIMPRESSIONEN NEUE PRAXIS
ANFAHRT
Handchirurgie

Folgende operative Eingriffe können bei uns in der Praxis durchgeführt werden:

  • Behandlung von Nerveneinengungen verschiedenster Art (z.B. Karpaltunnelsyndrom offen oder endoskopisch, Sulcus ulnaris Syndrom offen oder endoskopisch, Pronator teres und Supinatorsyndrom).
  • Operative Versorgung von Sehnenscheidenengen, Sehnenverletzungen inklusive Transplantationen von Sehnen und Sehnengewebe.
  • Versorgung von Handverletzungen inklusive mikrochirurgischer Versorgung von Nerven- und Gefäßverletzungen.
  • Komplexe Bandrekonstruktionen und Bandersatzoperationen am Handgelenk und an den Fingergelenken (z.B. Skidaumen)
  • Operative und konservative Versorgung sämtlicher Frakturen der Hand.
  • Behandlung von Arthrosen inklusive (Teil-) Versteifungen mit Verpflanzungen von Knochen.
  • Endoprothetik ( Künstliche Gelenke)  bei Arthrosen oder rheumatischen Gelenkzerstörungen des Daumensattelgelenkes, Handwurzelgelenke, Handgelenk und Fingergelenke
  • Arthroskopische Behandlung von Erkrankungen des Handgelenkes ( Meniskuschirurgie, Knorpelchirurgie, Schleimhautteilentfernungen, Fremdkörperentfernungen und arthroskopische Ganglionentfernung)
  • Arthroskopische Behandlung von Erkrankungen des Daumensattelgelenkes und der Fingergelenke mittels sogenannter "Mikroarthroskopie" ( 1,9mm Optik)
  • Behandlung der "Dupuytrenschen" Erkrankung, auch bei gröbster Deformierung, teilweise auch minimal invasiv mit kleinen Hautschnitten.
  • Operative Behandlung von Überbeinen (Ganglien)
  • Chirurgische Therapie von rheumatologischen Erkrankungen. ( Korrekturoperationen, Sehnenersatzoperationen.
  • Operative Behandlung von Infektionen der Hand inklusive Spezialvakuumverbände
  • Behandlung des Tennis- und Golfarmes, auch minimal invasiv 
  • Plastische Weichteildeckung durch lokale Verschiebelappen und gefäßgestielte Gewebetransfers im Rahmen der handchirurgischen Versorgung
  • Korrekturoperationen bei knöchernen Fehlstellungen der Gelenke nach Frakturen oder angeborenen Veränderungen, z.B. Verkürzungsoperation der Elle mit Spezialplatten bei Einklemmungserscheinungen zwischen Elle und Handwurzel (sogenanntes                    Ulnaimpaktionssyndrom).

Narkosen:

Sämtliche Formen der Teilnarkosen sowie Vollnarkosen in enger Zusammenarbeit mit unseren Narkoseärzten.


Praxisklinik/Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Tobias Senn,
Dr med Frank Krause
Zentrum für Handchirurgie
Hoffmannstrasse 8
32105 Bad Salzuflen
Tel. 05222/62930
Fax 05222/629350