KjG-Förderverein

Förderverein der KJG St. Marien Herne-Baukau e.V.

Wer sind wir?

Im Februar 2000 schlossen sich ehemalige KJG-Mitglieder und Eltern von Gruppenkindern der KJG zusammen und gründeten einen Förderverein. Der Förderverein ist im Vereinsregister der Stadt Herne eingetragen und gilt als gemeinnützig.

 

Gemäß unserer Satzung hat der Förderverein den Zweck:

„...die Katholische Junge-Gemeinde der St. Marien-Gemeinde-Herne-Baukau oder eine gemeinnützige Einrichtung gleicher Zielsetzung mit finanziellen Mitteln, Arbeitskraft und Fachwissen und in der Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern und Gruppenleitern zu unterstützen.“

Die finanziellen Mittel für diese Unterstützung werden durch die Mitgliedsbeiträge, durch Spenden oder die Einnahmen aus Aktionen aufgebracht. Zu den Aktionen gehören z.B. das regelmäßig durchgeführte Kino-Kaffee, die Fussball-Aktionen und der jährliche Adventmarkt.

Hierdurch war es uns bisher möglich, der KJG bei der Anschaffung z.B. von Spielen, Arbeitsmaterial und Fachbüchern oder bei der Übernahme von Teilnehmerbeiträgen für Fortbildungen unter die Arme zu greifen.

Da uns bewusst ist, dass St. Marien durch ein sehr reges Gemeindeleben geprägt ist, welches nur durch das Engagement von Ehrenamtlichen aus allen Verbänden, Vereinen und Gruppen aufrecht erhalten werden kann, bringen wir uns auch hier tatkräftig mit ein. Viele unserer Mitglieder leisten einen Beitrag in den Gremien und Gruppen von St. Marien.

Um aber auch mal „auftanken“ zu können, ist es uns wichtig, dass wir über die gemeinsame Arbeit hinweg in Kontakt bleiben können. Hierzu laden wir einfach mal zum Filmabend mit Zwiebelkuchen und Federweißem, oder zum Brunch nach dem Sonntagsgottesdienst ins Gemeindehaus ein. Auch eine gemütliche Weinprobe mit einem Winzer von der Mosel wurde schon durchgeführt. Aber auch Aktionen wie eine Fahrradtour oder Bowling oder ein gemeinsames Wochenenden werden angeboten, um sich in anderer Umgebung, losgelöst vom Alltag, austauschen zu können.

Unser Vereinsleben steht eigentlich unter dem inoffiziellen Motto: „Alles kann, nichts muss“.

Bei uns kann sich jedes Mitglied nach Lust und Laune einbringen. Keiner ist verpflichtet, sich an  unseren Aktionen zu beteiligen, wird aber natürlich herzlich willkommen geheißen, wenn er mithilft. Um die Jugendarbeit der KjG St. Marien weiter unterstützen zu können, aber auch der wachsenden Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement für ein funktionierendes Gemeindeleben Rechnung tragen zu können, sind wir auf weitere Unterstützer angewiesen.

Sollten Sie Interesse daran haben, sich selbst und Ihre Ideen einzubringen ohne aber langfristige Verpflichtungen eingehen zu müssen, dann melden Sie sich einfach mal bei uns. Sollten Sie Interesse haben, unsere Arbeit einfach zu unterstützen, dann werden Sie Fördermitglied des Fördervereins der KjG St. Marien Herne-Baukau e.V.. Der Mindestbeitrag liegt bei nur 6,- € im Jahr, aber wir freuen uns auch über höhere Beträge.

 

Für weitere Informationen oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Birgit Steden          (Tel.: 02323/27355)   1. Vorsitzende

Thomas Brosda      (Tel.: 02323/230274)  2. Vorsitzender