Das Kreuz erzählt vom Leben
Familien auf dem Weg nach Ostern


























Das berühmte Kreuz der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé steht im Mittelpunkt der Tage 
rund um das diesjährige Osterfest in der Kinderkirche Heilig Kreuz am Schubertplatz.  Die biblischen Erzählungen werden für und auch mit Kindern und Eltern lebendig.

Wer dabei mitwirken möchte, melde sich per Mail oder telefonisch im Pfarrbüro oder auch direkt bei Frau Tadday.

Familien mit Kindern sind herzlich zum Kreuzweggebet am Karfreitag, 19.4. um 11 Uhr eingeladen. Die Kommunionkinder lassen die biblischen Erzählungen von den letzten Lebenstagen lebendig werden und dabei kommen die auf dem großen Kreuz sichtbaren Personen zu Wort. Sie laden ein die persönliche Traurigkeit, Sorgen und Nöte Jesus anzuvertrauen und gemeinsam auf das Osterlicht zu warten.

Am Ostersonntag, 21.4. ist um 10 Uhr der Kleinkindergottesdienst. Bibelwurm „Wurmina Bibella“ berichtet wie es nach dem Tod Jesus am Kreuz weitergeht und welche überraschende Botschaft der Auferstehungsengel verkündet. Der Gottesdienst schließt mit einem fröhlichen Ostersegen.


AT

Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste
Karwoche und Ostern

mehr...

Gottesdienste

mehr...