Pastoralteam und Mitarbeiter
Trauer um Pfarrer iR Klemens Becker






























 „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute,
besonders der Armen und Bedrängten aller Art,
sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi.
Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches,
das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände.“
2. Vatikanisches Konzil, GS 1


Geistlicher Rat und Pfarrer in Ruhe
Klemens Becker
* 11. Januar 1938  + 18. Juni 2018


Wir nehmen Abschied von einem Menschen, Seelsorger und Priester, der zutiefst geprägt war vom Geist des 2. Vatikanischen Konzils. In seiner Zeit in Detmold hat er mit vielen Menschen im Pastoralverbund Lippe-Detmold, besonders im Altenzentrum „Haus am Dolzer Teich“ der St. Elisabeth-Stiftung, Trauer und Angst und ebenso Freude und Hoffnung geteilt. Mit seiner Freundlichkeit, Wertschätzung und seinem Wort hat er einen Platz im Herzen vieler Menschen gefunden. Er war bis zum Schluss auch ein konstruktiv-kritischer Geist und hochinteressiert an pastoralen und theologischen Fragen und damit ein guter Berater für eine zukunftsorientierte, menschenfreundliche Pastoral.

Unser Mitgefühl gilt besonders seiner Familie und den Nahestehenden.

Wir laden in Trauer und Betroffenheit ein, um mit österlicher Hoffnung Abschied zu nehmen.

Die Gedenkmesse zum Abschied von Pfr. Klemens Becker feiern wir
am Samstag, den 23. Juni 2018 um 18.00 Uhr

in der Hl. Kreuz-Kirche, Schubertplatz 10 in Detmold.

Das Begräbnisamt ist am Montag, den 25. Juni 2018 um 14.30 Uhr
in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Geitbecke 10 in 58675 Hemer.
Anschließend erfolgt dort die Beisetzung auf dem Friedhof der Kirchengemeinde.

Für die katholischen Gemeinden
im Pastoralverbund Lippe-Detmold
Klaus Fussy, Dechant

Für die St. Elisabeth-Stiftung
Haus am Dolzer Teich
Reinhard zum Hebel, Vorstand


Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste

mehr...