Gremien
Verbindung durch Struktur
Gremien kamen zusammen




















Ein weiterer wichtiger Schritt zur Bildung des pastoralen Raums Lippe-Detmold wurde beim „Gremientag“ Mitte April gesetzt. 50 Mitglieder aus den Pfarrgemeinderäten, Kirchenvorständen, des Pastoralrates, der Pastoralteams und der Planungsgruppe tagten von 10 – 13.30 Uhr im Detmolder Gemeindehaus. Beim geistlichen Einstieg griff Dechant Klaus Fussy die "experimentellen" Erfahrungen der ersten Christengemeinden auf und verwies auf die Kraft des Heiligen Geistes, der unterschiedlichste Menschen in vielen Sprachen zusammenführt und verbindet - für BeGEISTerung sorgt.

„Ihre Verbindung wird gehalten“ – diesen Gedanken hatte die Planungsgruppe noch einmal aufgegriffen und ein Modell für die Verbindung untereinander und das Leben der Gemeinden vor Ort entwickelt. Dieses Gemeinde(struktur)modell stand zur Diskussion und es gab ein engagiertes und verantwortungsbewusstes Ringen um eine einfache, praktikable und themenorientierte Ausrichtung zukünftiger Gremien- und Netzwerkstruktur.

Mit einem abschließenden Votum für einen Gesamtpfarrgemeinderat (=hier Pastoralrat)
und 5 verbleibenden Themen für den weiteren Prozess schloss dieser "Verbindungstag" ab.

Beim ersten gemeinsamen großen Pastoralverbundsfest am Fronleichnamstag, 31. Mai wird man sich wiedersehen ...

(AT)









Wir MENSCHEN

(in Detmold, Augustdorf, Lemgo und Nordlippe)

finden, beschreiben, entwickeln

Orte und Gelegenheiten

den GLAUBEN (heute und in Zukunft in seiner Vielfalt) zu LEBEN

und aus ihm heraus zu handeln.




Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste

mehr...