Jugend
Ein roter Teppich und viel Musik
Lobpreisabend in der Hl. Kreuz-Kirche



































Erstmals bereitete ein 20-köpfiges Team einen geistvollen Abend in jugendlichem Format vor.
Daniel Lucht fasst rückblickend für das Vorbereitungsteam die Erfahrungen in Worte:

Am 21.06. gestaltete die Jugendgruppe mcBest zum ersten Mal einen Abend für die Öffentlichkeit.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich sonst alle zwei Wochen treffen, stellten ein vielfältiges Programm auf die Beine. Unter dem Thema „Gott liebt sogar deine Nase“ ging es um Gewissheit im Glauben und Individualität als Mensch.

Mit einer Mischung aus moderner, frischer Musik und geistlichem Impuls konnten die Besucher zunächst aus ihrem Alltag abgeholt werden. Eine kreative Dekoration des Innenraums der Kirche trug ebenfalls dazu bei. Im gesamten Mittelgang erstreckte sich ein roter Teppich bis zum Altar hinauf; von der Decke der Seitengänge hingen herzförmige Karten und an den Wänden der Kirche war eine ausgeklügelte Lichtshow zu sehen.

Durch ein kleines Rollenspiel und passende Vorträge stellte die Gruppe ihre Sicht auf das Thema dar und sorgte dabei für einige emotionale Momente bei den Besuchern.

Im Mittelteil des Abends hatten die Teilnehmenden darüber hinaus die Möglichkeit, sich Herzen mit Sprüchen aus dem „Liebesbrief Gottes“ mitzunehmen und so ein Andenken für Zuhause zu haben.

Nachdem der Abend musikalisch mit dem Lied „Prince of Peace“ eigentlich schon ausgeklungen war, musste die Band spontan noch eine Zugabe einlegen, da die Besucher erstaunt in den Bänken verharrten. Als der letzte Ton schließlich verklungen war, erhielt die Gruppe Rückmeldungen mit Lob und einem unbedingten Wunsch nach Wiederholung. 

Sowohl die Teilnehmenden als auch die Gruppe mcBest selbst waren begeistert!

(Daniel Lucht)



































(AT)


Zurück zur Übersicht der Artikel

Gottesdienste

mehr...