Aktuelles

Gelungene Premiere des Berger Jedermann
Sonntag, 2. August 2009

Der unermüdliche Einsatz der Theatergruppe hat sich gelohnt.

Wie anders kann man sich’s erklären, dass solche Besuchermassen am Premieren-Sonntag in die Naturschönheit „Ochsenschlucht" wanderten.

Bei sommerlichem Wetter und Prominenz von oberster Stelle,präsentierte die Theatergruppe Berg ein meisterhaftes Schauspiel rund um die Urfassung des „Spiel vom Sterben des reichen Mannes".

Eine stimmige Inszenierung, die von biblisch schlichten Szenen,bis hin zum knallig farbigen Reigen der Todsünden reichte.

Im Hintergrund die mahnende Bühnenplastik des Berger Bildhauers

Hans-Peter Profunser. Selbst die Felswände wurden durch besonders gestaltete Licht- und Schatteneffekten zur Bühne.

Seit Monaten ist sie schon auf den Beinen, die Theatergruppe rund um ihre Spielleiterin Anita Profunser.

Die erste Anspannung ist nun gefallen, nach dieser hervorragenden Premiere. Und die überaus positiven Rückmeldungen des Premieren-Publikums lassen die Theatergruppe Berg zuversichtlich in die nächsten Aufführungen blicken.


Zurück zur Übersicht der Artikel

BergTheater auf facebook