Aktuelles

Theaterausflug nach München (Bavaria Filmstudios)
Samstag, 12.6. - Sonntag 13.6.2010

Mit dabei waren: Berger Andre, Profunser Anita und Hans-Peter, Sattlegger Anni und Erwin, Sattlegger Josef, Hassler Reinhard, Weiß Tanja, Jester Jutta, Unterwaditzer Alois und Silvia Kratzer.

Los gings am Samstag in aller Früh vom Bahnhof Berg,  wo uns Alois bereits überraschte mit Original Bayrischer Tracht und einen "neuen" Koffer. Der Inhalt des Koffers war gespickt mit viel guten Sachen, welche wir bis zum Sonntag "verzerrten". Mit der Bahn erreichten wir nach mehreren Stopps schließlich die bayrische Hauptstadt. Nach Zimmerbezug im Hotel Mirabell fuhren wir mit der U-Bahn zu den berühmten Bavaria Filmstudios wo schon viele bekannte Filme und TV-Produktionen gedreht wurden und immer noch werden.

Die Führung begann mit einer Stuntpräsentation wo unser Alois gleich als Cowboy gleich eingeteilt wurde,  allerdings muss Alois mit den Revolver noch fest üben um treffsicherer zu werden. Anschließend wurden uns diverse Schauplätze mit den dazugehörigen Kulissen gezeigt z.B. das Boot, Marienplatz, Wicki, usw. Und wieder war unsere Theatergruppe bei einer Produktion live dabei. Andre und Silvia bei Raumschiff Surpise und schließlich Jutta bei einer neuen Folge von Marienhof. Laut Auskunft laufen die Verhandlungen noch bezüglich der Ausstrahlung bzw. weiteren Verpflichtungen. Als ein weiterer Höhepunkt war dann eine Kutschenfahrt mit der Kaiserin Sissy der besonderen Art im 3 D-Kino, wo es einigen Kollegen ziemlich mulmig wurde. Nachsoviel Film, Theater und Action hatten wir uns tolles Abendessen mit bayrischen Bier verdient, dieses floss dann in reichlichen Mengen im Franziskanerkeller, wo uns die Ehefrau eines ehemaligen Hauzendorfers perfekt versorgte. Für einige Kollegen gab es dann schließlich nach Mitternacht im "Darkroom" einen würdigen Abschluss (näheres ist nicht bekannt).

Da in München gerade der 852. Geburtstag der Stadt war, konnten wir am Sonntag noch viele Aktivitäten bewundern. Silvia hatte für uns eine Stadtrundfahrt organisiert und so konnten wir alle interessanten Sehenswürdigkeiten (Hofbräuhaus, Marienkirche, Museen, etc.) in aller Ruhe und Gemütlichkeit genießen.

Nach einem ausführlichen Mittagessen ging es schließlich mit dem Zug bei Kartenspiel, Witzen und viel Geplauder wieder heimwärts.

Vielen, vielen Dank an Silvia welche das alles genau geplant, organisiert und auch beeindruckend für uns durchgezogen hat.

Hier Bilder von unserem Ausflug (bitte anklicken)
http://db.rls.de/shop/malls/markt_oberkaernten_osttirol/index.phtml?anzahl=113&init=1&wo=galerie&seiten_id=14&galerie_id=1&rows=3&cols=3&start=0&dir=1276587393


Zurück zur Übersicht der Artikel

BergTheater auf facebook