Seite drucken

Anmeldung zur Eheschließung entgegennehmen

Bei der ersten Anfrage im Pfarrbüro im Zusammenhang mit einer Eheschließung geht es in der Regel zunächst um den Termin und den Ort für die gewünschte Eheschließung.
Bei diesem ersten Kontakt bietet sich die Möglichkeit, notwendige Informationen für die Vorbereitung der Eheschließung bei den Brautleuten zu erfragen und gleichzeitig notwendige Informationen (z.B. welche Unterlagen noch benötigt werden) weiterzugeben. Ausführliche Informationen über die Ehe und Tipps für Brautleute zur Vorbereitung gibt das Informationsportal katholisch.de. Arbeitshilfen für die Begleitung von Brautleuten und die Eheschließung geben die Pastoralen Informationen des Erzbistums Paderborn.

Pfarrsekretär/in

Anfrage entgegennehmen

telefonisch oder persönlich

Pfarrsekretär/in

Daten erfragen

Daten der Brautleute: Anschrift, Konfession, wann und wo getauft?
gewünschter Trautermin, gewünschte Kirche
sonstige Informationen

Pfarrsekretär/in

Informationen geben

Traugespräch, Terminvereinbarung treffen
Welche Unterlagen werden noch benötigt?
Hinweis auf Ehevorbereitungskurs.
Nachweis der standesamtlichen Trauung
Taufbescheinigungen
eventuelle Vorehen?
Zuständigkeit für Eheschließung, eventuell notwendige Dispensen
Informationen über die Ehe und Tipps für die Vorbereitung gibt das Informationsportal katholisch.de.

Pfarrsekretär/in

Daten aufnehmen

Pfarrsekretär/in

Daten an gemeinsames Büro oder Pfarrer geben

Im gemeinsamen Büro erfolgt die weitere Bearbeitung.

Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Ehe, Trauung, Hochzeit, Heirat, Eheschließung
Zielgruppen des Themas sind: Büro - Ansprechperson, Büro - Pfarrsekretariat
Dieser Eintrag wurde am 04.02.2020 von Nadine Küpke bearbeitet.