St. Lambertus

Kirchenmusik in Zeiten von Corona

Orgel trifft... -Reihe wird fortgesetzt: 23. + 24.5.20 Ludwig van Beethoven
Am Samstag, 23.5. um 17 Uhr sowie am Sonntag, 24.5.2020 um 8 Uhr bzw. um 11.30 Uhr wird Kirchenmusikerin Frau Martina Schlak während der Messe Stücke Ludwig van Beethovens auf der Orgel spielen.

Kontakt zu den Pfarrämtern

im Pastoralverbund Castrop-Rauxel/Süd
Adressen, Telefonnummern, Mailadressen

Wie es nach Ostern weiterging... HOFFNUNGSZEICHEN für Kinder

Eine kleine Geschichte, wie die Jünger Jesu Ostern erlebten
Habt ihr alle Eier gefunden? Ist Ostern jetzt vorbei?

Adventessen für Senioren des Pastoralverbundes Castrop-Rauxel Süd "im Zelt".

Ca. 150 Senioren waren eingeladen.
Es gab ein gutes Essen, das von Bubi Leuthold und seinem Team zubereitet worden war und mit Hilfe einer Gruppe ehrenamtlicher Helfer aus unseren Gemeinden serviert wurde.

Willkommen!

Katholisch im Pastoralverbund Castrop-Rauxel/Süd
Zuzugsflyer

Sternsingeraktion 2020 - Frieden! Im Libanon und weltweit

Sternsinger aus St. Lambertus sammeln 4500,-€
Am 5.1.20 fand die diesjährige Sternsingeraktion in St. Lambertus statt. Die Gemeinde unterstützte die kleinen und großen "Könige" mit einem großartigen Sammelergebnis von 4500,- €.

Startschuss fürs neue Marcel-Callo-Haus (MCH)

Der nächste Schritt in unserem "Widumer-Tor-Projekt" (WTP) hat begonnen
BZ: Stellten die Pläne für das Marcel-Callo-Haus (auf dem Bauschild zweistöckiges Gebäude rechts) vor (v. l.): Architekten Niklas Menn (Köln) und Matthias Leder (Castrop), Pfarrgemeinderatsmitglied Rainer Zurmühlen, Architekt Jörn Leder (Castrop), MCH-Geschäftsführer Meinolf Kopshoff und Sozialdezernentin Regina Kleff. Foto Fritsch

Firmvorbereitung 2019

Gottesdienst auf dem Reiterhof am 27.10.2019
Am letzten Sonntag im Oktober fand der Gottesdienst für die Firmlinge an einem besonderen Ort statt. Einmal nicht in der Kirche, sondern in der Reithalle der Reitanlage Knickenberg in Ober-Castrop. Es sollte ein Gottesdienst sein, der interessanter und kurzweiliger ist als der gewohnte Gottesdienst in der Kirche. Das ist dem Vorbereitungsteam gelungen, denn es war ein abwechslungsreicher und interessanter Gottesdienst, der allen gefallen hat. Es wurde viel gesungen, etwas vorgespielt, gemeinsam gebetet, wir wurden selber aktiv und abschließend aßen wir gemeinsam.
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3